Das Unternehmen ROBUST d.o.o. hat sich erfolgreich auf die öffentliche Ausschreibung zur Einreichung von Anregungen im Rahmen der EUREKA- Initiative 2018 mit dem Projekt GARBER 5.0 beworben.

 Der Zweck der öffentlichen Ausschreibung zur Einreichung von Anregungen im Rahmen der EUREKA-Initiative 2018 ist, den Unternehmen, die auf dem Gebiet der Republik Slowenien tätig sind, zu ermöglichen, sich in vollem Umfang an den Projekten des internationalen EUREKA-Programms zu beteiligen und ihre Teilnahme an allen Technologiebereichen des EUREKA-Programms gemäß den Zielen des operationellen Durchführungsprogramms der europäischen Kohäsionspolitik und vorrangigen Anwendungsbereichen der gültigen Strategie für intelligente Spezialisierung, S4. zu fördern.

Die Investition wird von der Republik Slowenien und der EU aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (www.eu-skladi.si) mit bis zu 240.000,00 EUR kofinanziert. Innerhalb des gewährten öffentlichen Zuschusses beträgt der Anteil des Gemeinschaftsbeitrags an den gesamten förderfähigen öffentlichen Ausgaben des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (bis zu) 80%  bzw. 192.000,00 EUR, und der Anteil des Haushalts der Republik Slowenien 20% bzw. 48.000,00 EUR.

Die Operation wird im Rahmen des Operativen Programms zur Umsetzung der Europäischen Kohäsionspolitik in der Zeit 2014-2020 durchgeführt.

PROJEKT: Mobile Recyclingeinheit GARBER 5.0

Ziel des Projekts ist es, eine mobile Recyclingeinheit zu entwickeln, mit der Abfälle getrennt und für die weitere Verwertung aufbereitet werden können.

Aufgrund seines gezielten maschinellen Sehen mit entsprechender Softwareunterstützung, die auf Smart Algorithmen, IOT und Cloud Computing basiert, wird das Produkt die getrennte Sammlung und Weiterverarbeitung bzw. Vor-Vorbereitung/Vorbereitung von Abfällen entsprechender Ausgangselemente, die für verschiedene Zwecke eingesetzt werden können (Volumenreduzierung, sofortige Nutzung von Sekundärrohstoffen, stoffliche Verwertung von Abfällen, WtE Systeme, Optimierung der Energieeffizienz) ermöglichen.

Die wesentlichen Komponenten des Zerkleinerungsteiles GARBER 5.0 werden optimal auf die Vernichtung von vertraulichen Daten und Datenträgern gemäß den Richtlinien der DSGVO und SIST EN 15713: 2009 angepasst und gefertigt.
Die Investition wird von der Republik Slowenien und der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung kofinanziert.